Ein gründlicher Ultraschall von Bauch & Schilddrüse für eine optimale Diagnostik

Besteht bei Ihnen der Verdacht auf Schilddrüsenprobleme oder Sie leiden an Bauchschmerzen, ist ein Ultraschall – medizinisch auch Sonographie genannt – eine schnelle und nichtinvasive Methode in Richtung Diagnostik. Hierdurch bin ich imstande, mögliche krankhafte Veränderungen Ihrer Organe im Bauchraum oder der Schilddrüse festzustellen. Als Facharzt verfüge ich über tiefgreifende Kenntnisse, die Ihnen bei der Diagnose zugutekommen. Eine Untersuchung mittels Sonographie führe ich bei vorliegenden akuten Symptomen durch oder nach vorheriger Vereinbarung. Nehmen Sie einfach vorab telefonisch Kontakt zu mir auf.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne:

Tel.: 033234 - 602 37

Folgende Organe werden durch die Sonographie sichtbar:

  • Leber
  • Nieren
  • Gallenblase
  • Milz
  • Bauchspeicheldrüse
  • Schilddrüse
  • Sowie alle großen Organe

Wie ist der Ablauf einer Sonographie?

Anders als bei anderen Untersuchungen haben Sie bei einer Ultraschalluntersuchung keine Schmerzen oder Risiken zu befürchten. Für den Ultraschall des Bauches liegen Sie für wenige Minuten gerade auf einer Liege und können die Untersuchung genau mitverfolgen. Im Rahmen der Sonographie der Schilddrüse platziere ich ein kleines Kissen unter Ihre Schultern, um Ihren Kopf während der Begutachtung für fünf bis zehn Minuten etwas anzuwinkeln. Anschließend bespreche ich mit Ihnen das Ergebnis.

Sie haben Fragen zum Thema Sonographie? Ich stehe Ihnen gerne Rede und Antwort!

Tel.: 033234 - 602 37